Berufungen zum ORG

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kosch-Kurier1.gif

Ausgabe Nummer 6 - Efferd 1015 BF

„Wer redlich ist, dem wird’s gedankt.“ sprach dereinst unser guter und weiser Kaiser Hal. Und auch Seiner allergöttlichsten Magnifizenz‘ Sohn und Erbe, der königliche Reichsbehüter, SKM Brin von Gareth, trägt diesem wahren Spruch wohl folge. So kam‘s, daß bei der jüngsten Neubesetzung des Obersten Reichsgerichts allerlei verdiente Edelleute in die Kammern berufen wurden. Und wohl auch aus Kosch waren welche darunter, ganze drei an der Zahl, treue Vasallen allesamt. Die Berufenen, Graf Growin nämlich nebst den Baronen Barytoc von Bragahn und Merwerd Stoia von Vinansamt, taten sich in Rabenkrieg und Orkensturm als wackere Streiter für Kaiser, Reich und Recht hervor, so daß die Ehre wahrlich keinen zu geringen zukommt.

Stitus Fegerson