Belinde von Sardosk

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg unbekannt - Symbol Boron-Kirche.svg 24. Per 1027 BF
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Hammerschlag.gif   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Mittelreich.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Belinde Perainelieb von Sardosk
Titulatur:
Hochgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Baron von Hammerschlag (1023 BF-1027 BF)
Militärische Ränge:
Ämter und Würden:
Ämter:
Edle von Sardosk
Daten:
Alter:
unbekannt
Tsatag:
unbekannt
Borontag:
24. Per 1027 BF
Familie:
Familie:
Erscheinung:
Haare:
blond
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
tapfer, früh gestorben
Freunde:
Efferdane von Eberstamm-Mersingen (Herzogin von Tobrien)
Feinde:
die Schergen Borbarads
Besonderheiten:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Hammerschlag.gif
Siegfried Flusskrabbe
Baron 1009 BF-1022 BF
Wappen blanko.svg
Belinde von Sardosk
Baron 1023 BF-1027 BF
Wappen blanko.svg

Beschreibung

Ein Leben voller Tapferkeit und Tragik.

Belinde von Sardosk, eine wackere Frau aus tobrischem Niederadel und Vertraute der Herzogin Efferdane von Eberstamm-Mersingen, des Fürsten Nichte, verlor 1019 durch die Invasion des Dämonenmeisters ihren Gatten und ihr Edlengut - doch ihr Mut ward nicht gebrochen. Sie schloss sich den Ferdoker Lanzerinnen an um dereinst für die Befreiung zu kämpfen und stieg dort bis zur Hauptfrau auf.

Fürst Blasius ernannte sie 1023 zur Baronin von Hammerschlag, nachdem ihr Vorgänger, ein Elf, in unbekannte Gefilde fortgezogen war.

Sie fand ihr frühes Ende vier Jahre später in der Schlacht von Wehrheim, im Kampf gegen die Schänder ihrer Heimat.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen


Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen