Badilakaner

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Dreischwesternorden.svg   Symbol Travia-Kirche.svg   
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Gruppierung gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen:
Orden des Heiligen Badilak
Politik:
Besondere Mitglieder:

Beschreibung

Der Orden des Heiligen Badilak ist der Göttin Travia gewidmet und hat sich ganz der Hilfe für die Armen verschrieben. Daher betreiben sie zahlreiche Häuser in denen Arme ein Dach über dem Kopf, etwas zu Essen und göttlichen Beistand finden können. Eine soclhe Niederlassung findet man in Angbar, doch auch in Rakulbruck und Fünfbrunnen ist der Orden zu finden. Die Kosten für die Versorgung der Armenhäuser versucht der Orden über Spenden zu decken. Daher ziehen zahlreiche Bettelbrüder und -schwestern übers Land und bitten die begüterteren um Spenden für die Armen. Ein paar abgetragener Schuhe ist dabei ebenso willkommen wie eine größere Spende eines Adligen. Natürlich ist es den Ordensmitgliedern verboten weltlichen Besitz anzuhäufen und so besitzen die meisten Ordensmitglieder nur die Kleidung die sie am Leibe tragen.

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Wappen:
Symbol Travia-Kirche.svg
Lehen/Amt:
Symbol Travia-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Travia-Kirche.svg
Ulfried Ulmentreu (Symbol Tsa-Kirche.svgEnde 10. Jhd. BF)
beliebter Traviageweihter
Vater zu Rakulbruck (seit unbekannt)

Chronik

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen


Quellen

Offizielles

Inoffizielles

Links