Angunde von Falkenhag-de Herisson

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 987 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 1027 BF
Wappen Koenigreich Garetien.svg Gareth Wappen Koenigreich Garetien.svg
Häuser/Familien

Falkenhag.gif   Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Mittelreich.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Angunde von Falkenhag-de Herisson
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Militärische Ränge:
Daten:
Alter:
40 Jahre
Tsatag:
987 BF
Borontag:
1027 BF
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
klein, stämmig
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Ehemalige Kaiserliche Marschallin von Kosch, gefallen in der Schlacht von Wehrheim im Jahr des Feuers. Bis 1021 war sie als Leutnant in der Paradeeinheit der Ferdoker Lanzerinnen in Gareth stationiert, dann – offenbar auf Intervention von Königin Emer – über mehrere Ränge hinweg befördert.

Nach der in der Ochsenbluter Urkunde besiegelten Reichsreform wurden die Marschallsränge kurz nach ihrem Tod abgeschafft, so dass sie die vorerst letzte Trägerin dieses Ranges war.

Quellen

Offizielles

Inoffizielles

Links

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen


Briefspieltexte betreffend Angunde von Falkenhag-de Herisson

Erwähnungen in Briefspieltexten  betreffend Angunde von Falkenhag-de Herisson