Angrich von Zweizwiebeln

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Angrich von Zweizwiebeln
Stand und Lehen:
Ämter und Würden:
Ämter:
Ritter, Sendrich von Zweizwiebeln (seit 1027 BF)
Daten:
Alter:
45 Jahre
Tsatag:
998 BF
Familie:
Geschwister:
Bachede (Symbol Tsa-Kirche.svg995 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1021 BF), Angrich (Symbol Tsa-Kirche.svg998 BF), Alrike (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt-Symbol Boron-Kirche.svg1027 BF), Firnrich (Symbol Tsa-Kirche.svg1006 BF-Symbol Boron-Kirche.svgRah 1033 BF)
Erscheinung:
Haare:
rot
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Thronanwärter von Auersbrück
Feinde:
Haus Auersbrück (traditionelle Konkurrenten um die Baronswürde)
Besonderheiten:
Thronanwärter von Auersbrück
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen blanko.svg
Angrich von Zweizwiebeln
Sendrich seit 1027 BF
Wappen Haus Zweizwiebeln.svg


Beschreibung

Wie sein Vater Hauptmann der Fürstlichen Schlachtreiter. Seit dessen Tod im Feuer des Alagrimm und dem Verschwinden seiner älteren Schwester Bachede von Zweizwiebeln Thronanwärter von Auersbrück. Da die Grafschaft Wengenholm durch den Schwurbund jedoch auf Baronstitel verzichtet, ist ihm die Würde des Sendrichs von Zweizwiebeln geblieben.

Werdegang

Angrich war in seiner Jugend ein Jagd- und Zechgenosse des Prinzen Edelbrecht in Angbar, froh über die Gelegenheit, seinem strengen Vater zu entfliehen. Wie dieser fand er jedoch zur Ernsthaftigkeit, nachdem er sich die Hörner abgestoßen hatte. Als Schlachtreiter begleitete er seinen Freund nach Tobrien und eskortierte das Kind Jarlak von Ehrenstein in die Sicherheit des Koschs. Auch ritt er mit dem Prinzen zur folgenschweren Herzogenturnei nach Trallop, konnte sich aber dort nicht auszeichnen. 1027 BF stritt in der Traviaturnei um die Hand der Komtess Iralda von Bodrin zum Schetzeneck, unterlag aber bereits in der ersten Runde dem Darpaten Goralf von Firunslicht.

Beim Auftauchen des Alagrimm weilte Angrich im Gefolge des Fürsten zu Elenvina, so dass er den Fall Auersbrücks und den Tod seines Vaters nicht miterlebte, wohl aber die Schlacht um Angbar.

1033 BF war er einer der eifrigsten Streiter auf den Feldzügen zur Befreiung Wengenholms, doch musste er dafür einen hohen Preis bezahlen: Sein einziger verbliebener Bruder Firnrich fiel bei der 2. Belagerung der Stolzenburg - doch nicht von der Hand des Feindes, sondern in einer Auseinandersetzung mit Kämpfern aus dem nach Unabhängigkeit von Zweizwiebeln und der Adelsherrschaft strebenden Städtchen Auersbrück.


Quellen

Offizielles

Inoffizielles



Ahnen und Kinder

Cordovan von Zweizwiebeln Mutter von Alderan von Zweizwiebeln
Wappen Haus Zweizwiebeln.svg Alderan Zweizwiebeln.JPG Wappen Koenigreich Kosch.svg
Alderan von Zweizwiebeln
Symbol Tsa-Kirche.svg960er Jahre BF
Symbol Boron-Kirche.svg1027 BF
Mutter von Bachede, Angrich, Alrike und Firnrich von Zweizwiebeln
Wappen Haus Zweizwiebeln.svg Bild blanko.svg Wappen Koenigreich Kosch.svg
Angrich von Zweizwiebeln
Symbol Tsa-Kirche.svg998 BF
(3 Geschwister)

Chronik

Wappen Haus Zweizwiebeln.svg 998 BF:
Geburt von Angrich von Zweizwiebeln .

Wappen blanko.svg 1027 BF:
Angrich von Zweizwiebeln wird Sendrich von Zweizwiebeln.

Teilnahme an Turnieren

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller