Anghalm Eisenstrunk

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reichsstadt.svg Angbar Reichsstadt.svg
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen Mittelreich.svg   

Anghalm Eisenstrunk.JPG
Anghalm Eisenstrunk © BB
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Anghalm Eisenstrunk
Stand und Lehen:
Stand:
Bürger
Ämter und Würden:
Ämter:
Ratsmitglied, Zunftmeister der Waffenschmiede
Daten:
Alter:
über 0 Jahre
Tsatag:
10. Jhd. BF
Familie:
Kinder:
Travine (Symbol Tsa-Kirche.svg995 BF), Alphak (Symbol Tsa-Kirche.svg997 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1040 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Waffenschmied, Mauergreve, Zunftmeister, Ratsherr
Besonderheiten:
mehrere Kinder
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Waffenschmied aus Angbar, Zunftmeister der Waffenschmiede innerhalb der Grobschmiedezunft, Mitglied im Rat der Zünfte, dort Parteigänger Odoardo Markwardts (Rechtschaffene) und Mauergreve der Stadt. Er zählt zur den Storkonen.
Die Eisenstrunks sind eine der ältesten und angesehensten Angbarer Familien. Anghalms Frau Perdita Eisenstrunk ist beim Angriff des Alagrimm 1027 BF ums Leben gekommen.
Sein jüngerer Bruder, Phexian, betreibt zusammen mit seiner Gattin Melissa Markwardt ein kleineres Eisenwarenhandelsgeschäft in Angbar.

Der bodenständige Wachtmeister der Freiwillig Bergköniglichen Garde Nirdamon pflegt seit Jahren eine innige Hassliebe mit dem eitlen "kaiserlichen" Eisenstrunk.

Quellen

Offizielles

Inoffizielles

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen