Alrik von Ferdok-Eberstamm

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 729 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 785 BF
Häuser/Familien

Eberstamm.gif   Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Boron-Kirche.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Alrik von Ferdok-Eberstamm
Stand und Lehen:
Stand:
Boron-Geweihte
Kirchliche Ränge:
Ämter und Würden:
Ämter:
Abt von Garrensand (8. Jhd. BF-785 BF)
Daten:
Alter:
56 Jahre
Tsatag:
729 BF
Borontag:
785 BF
Familie:
Geschwister:
Agarte (Symbol Tsa-Kirche.svg724 BF-Symbol Boron-Kirche.svg747 BF), Alrik (Symbol Tsa-Kirche.svg729 BF-Symbol Boron-Kirche.svg785 BF), Ulide (Symbol Tsa-Kirche.svg733 BF-Symbol Boron-Kirche.svg751 BF)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen blanko.svg
Ontho Grobhand vom Eberstamm
Abt 7. Jhd. BF-690 BF
Eberstamm.gif
Alrik von Ferdok-Eberstamm
Abt 8. Jhd. BF-785 BF
Eberstamm.gif
Vurian von Garrensand
Abt unbekannt-1010 BF
Wappen blanko.svg

Beschreibung

Er weihte sich dem Herrn Boron, nachdem die Eltern und Geschwister vom Pockenfieber dahingerafft wurden und war ein wahrhaft götterfürchtiger Mann, der die Regeln des Klosterstifters Drasmos neu fasste und mit den berühmten Anmerkungen „Für den Frommen“ versah.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte betreffend Alrik von Ferdok-Eberstamm

Erwähnungen in Briefspieltexten  betreffend Alrik von Ferdok-Eberstamm