Alrik Erzbart von Stanniz

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Stanniz-Wappen.svg   

Lehen/Ämter

Stanniz-Wappen.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Alrik Erzbart Sumugrimm von Stanniz
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Baron zu Stanniz (seit 1021 BF)
Daten:
Alter:
49 Jahre
Tsatag:
992 BF
Familie:
Familie:
Geschwister:
Alrik Erzbart Sumugrimm (Symbol Tsa-Kirche.svg992 BF), Birsel (Symbol Tsa-Kirche.svg995 BF-Symbol Boron-Kirche.svgRah 1039 BF)
Kinder:
Ingrimiane (Symbol Tsa-Kirche.svg1019 BF), Tsajane (Symbol Tsa-Kirche.svg1025 BF)
Ehegatte(n):
Alma von Hirschingen (Symbol Travia-Kirche.svgunbekannt-unbekannt)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Baron mit eindrucksvollem Halsbart
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Stanniz-Wappen.svg
Deredan von Stanniz
Baron unbekannt-1021 BF
Stanniz-Wappen.svg
Alrik Erzbart von Stanniz
Baron seit 1021 BF
Stanniz-Wappen.svg

Beschreibung

Der Baron, der bereits in jungem Alter über einen stattlichen Halsbart verfügte, folgte seinem in der Schlacht an der Trollpforte gefallenen Vater Deredan nach. Er begleitete u. a. Prinz Edelbrecht vom Eberstamm zur Tralloper Turnei.

Im Konflikt zwischen Graf Growin und dem Bund der Alttreuen nimmt Alrik Erzbart meist eine weitestgehend neutrale Position ein.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen