Alt-Albumin

Aus KoschWiki
(Weitergeleitet von Albumin (Stadt))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einst wohlhabendes Handelsstädchen und Hauptort der gleichnamigen Koscher Baronie. Der Usurpator Porquid von Ferdok verkaufte jedoch die Stadt und einen Teil des Gebietes in der Albuminer Abtretung an den damaligen Grafen von Thuranien. Seitdem gehört der Ort zu Andergast. Die Koscher Barone aus dem Haus Jergenquell residierten fortan in einer neuen Feste mit einem Burgdorf, die ebenfalls den Namen Albumin trugen. Die andergaster Stadt wird seither im Kosch "Alt-Albumin" genannt.

Alt-Albumin wird heute von Finsterzwergen schikaniert, die ihre Augen auch schon auf den Koscher Nachbarn geworfen haben.

Quellen

Offizielles

Inoffizielles

Links

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Historische Personen

Sonstige

Thalia aus Bärenstieg (Symbol Tsa-Kirche.svg977 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1028 BF)
aus Bärenstieg wegen einer Liebschaft vertrieben

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort


Erwähnungen