Admiral Sanin

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg Anfang 1. Jts. vBF - Symbol Boron-Kirche.svg 9. Jhd. vBF
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Rateral Sanin I.
Andere Namen:
Sanin der Ältere
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Militärische Ränge:
Admiral
Sonstiges:
Seefahrer
Daten:
Alter:
über 0 Jahre
Tsatag:
Anfang 1. Jts. vBF
Borontag:
9. Jhd. vBF
Familie:
Familie:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
erster Erkunder des Großen Flusses
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Um 872 v.BF erster Erkunder des Großen Flusses. In seinen Logbüchern benannte er die Gebirgszüge zu beiden Seiten des Stromes und Felsklippen herinnen (Rabenfelsen, Drachenzahn, Blutfelsen und Haiflosse tragen ihre Namen noch heute), fasste das spätere Ferdoker Land und den Angbarer See (damals noch als "Saphirsee") in Worte. Und auch von den Zwergen schrieb er, „die jedoch weyt umgänglicher und freundlicher seyn als ihre groben Vettern aus den Amboss-Bergen.“

Sanin und seine Leute gründeten eine ganze Reihe von Vorposten. Viele wurden bald Opfer widriger Umstände, der Gefahren der Wildnis oder von Überschwemmungen, andere entwickelten sich weiter und wurden Grundlage für noch heute bestehende Orte, wie Drift, Nadoret und vor allem Ferdok.

Siehe auch:

Links

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen